/
Write
Start a team blog
NEW ✨
Start a team blog, invite your team, and start publishing.

Post hidden from Hashnode

Posts can be hidden from Hashnode network for various reasons. Contact the moderators for more details.

Wie funktioniert ein Stromvergleich?

Tim Tonne's photo
Tim Tonne
·Nov 13, 2021·

2 min read

20.10.2021: Einen echten Preisschock erleben die Deutschen in diesen Zeiten, wenn es um das Thema Energie geht. Strom und Erdgas befinden sich derzeit auf Rekordniveau – ein Trend, der offensichtlich noch einige Zeit anhalten wird!

Heizen und Kochen war noch nie so teuer wie heute. Ein Grund sind leere Gasspeicher und eine enorme Nachfrage nach Erdgas. Verbraucherzentralen rufen schon jetzt dazu auf, den Gasanbieter oder den Stromanbieter bei Preiserhöhungen zu wechseln.

Gezielt nach günstige Tarife suchen!

Helfen kann hier ein einfacher Gasvergleich oder beim Strom eben der sogenannte Stromvergleich Quelle: online Stromvergleich

Beide Energierechner liefern je nach Region den günstigsten Anbieter zum Wechseln an.

Viele Verbraucher sind noch verunsichert, wenn es um den Wechsel des Anbieters geht, schließlich gab es in der Vergangenheit auch die ein oder andere Insolvenz eines Energieversorgers.

Trotzdem rufen die großen Vergleichsportale wie CHECK24 oder VERIVOX zum Wechseln des Anbieters auf.

Familien sparen am meisten

Und es stimmt: Ein Stromvergleich lohnt sich nicht nur für Familien, sparen kann jeder, der sein Strom- oder Gasanbieter wechselt – Mehrere Hundert Euro Ersparnis sind durch den Anbieterwechsel möglich!

Ökostromanbieter nicht teurer als normaler Strom

Heutzutage sind sogar Ökostromtarife richtige günstig. Selbst Discounter wie Aldi und Lidl bieten Strom für Energiekunden an. Ökostrom ist nicht unbedingt teurer als Haushaltsstrom, das zeigt sich beim Vergleich.

Sehr lukrativ können Bonustarife sein. Tarife mit Bonus werden mit einer einmaligen Wechselprämie vom Energieversorger belohnt. Auch Strom samt Prämie sind interessant, zumal die Prämien meist sehr hochwertig sind.

Wissenswertes zum Thema Energie: 1) Strompreis 2) Energiemarkt